Wallfahrt der Kommunionkinder nach Werl
   
Den Abschluss der Kommunionvorbereitung bildete wie in jedem Jahr die Wallfahrt zur Gottesmutter nach Werl. Von der Marienkirche aus ging es mit dem Auto zum Werler Wald und von dort aus zu Fuß zum Franziskanerkloster. Der Weg zum Kloster wurde von zwei Stationen begleitet. In Werl wurden die Wallfahrer von den Franziskanern begrüßt und konnten sich erst einmal bei einem Getränk erfrischen.
Nach einer Messfeier mit Pastor Rasche in der Krypta konnten sich alle mit Würstchen und Getränken stärken.

© 2005 St. Marien Gemeinde Fröndenberg/Ruhr