Über 40 Kinder erlebten in diesem Jahr die "Kartage der Kinder".

Am Gründonnerstag erläuterte Petrus (Dorle Margraf)  den Kindern anhand von Symbolen das Gründonnerstagsgeschehen.

Jubel am Palmsonntag

Fußwaschung

Das letzte Abendmahl

Soldaten am Ölberg

Verleugnung

 

Anschließend bastelten die Kinder in Anlehnung an das Gesehene einen Hahn aus Papier und bunten Federn.

Der Karfreitag begann mit einer Wiederholung der Ereignisse vom Vortag. Bei schönem Wetter beteten die Kinder den Kreuzweg in der St. Marienkirche und im Freien. Außerdem gestaltete jedes Kind ein eigenes Kreuzwegbüchlein mit 7 Stationen.

Am Samstag vor Ostern erzählte Petrus den Kindern sein Auferstehungserlebnis. Dabei war der Jugendbereich anfangs nur mit ein paar Kerzen beleuchtet.

Wie jedes Jahr gestalteten die Kinder zum Abschluss der Kartage ihre eigene Osterkerze, welche anschließend von Pfarrer Mandelkow gesegnet wurde.

Herzlichen Dank allen Mitarbeiterinnen, die zum Gelingen der "Kartage der Kinder" beigetragen haben!

© 2011 St. Marien Gemeinde Fröndenberg/Ruhr