Am Freitag, den 1 August 08, fand die "Überführung" unseres neuen Pfarrers, Paul Mandelkow, von Schwerte nach Fröndenberg statt. Initiiert hatte diese als "Auslösung" gedachte Aktion Bernhard Vickermann, Wegbereiter der katholischen Kirchengemeinde in Ergste. Mit dem Planwagen und einem Lanz Bulldog startete eine Gruppe in Schwerte, um ihren Pastor "über die Ruhr" nach Fröndenberg zu geleiten. 

Wie schwer der Schwerter Gemeinde der Abschied fiel, wurde auf den am Wagen angebrachten Transparenten deutlich.

Vor Ort wurde bei Bier und Bratwurst gleich die Gelegenheit wahrgenommen, den neuen Pfarrer kennen zu lernen und mit ihm ins Gespräch zu kommen.

Bernhard Vickermann hielt vor dem Pfarrzentrum eine humorvolle Rede und ermahnte die Fröndenberger, gut auf ihren scheidenden Pastor aufzupassen.

Der 2. Vorsitzende des Kirchenvorstandes, Martin Schmidt, konterte diese Rede gekonnt mit einer Rede über die Tatsache, wie ein Pfarrer heute gesehen wird.

Zum guten Schluss ließ es sich Pfarrer Mandelkow nicht nehmen, die Gläubigen seiner neuen Wirkungsstätte willkommen zu heißen. Anschließend konnten die Schwerter und Fröndenberger noch ausgiebig miteinander feiern, bevor die Gäste mit dem Planwagen die Heimfahrt antreten mussten.

 

© 2008 St. Marien Gemeinde Fröndenberg/Ruhr